Künstlerkolonie
Fotos
G. Müller vom Siel
Hedwig Bulling
L. Droste-Roggemann
Emy Rogge
G. von Schimmelmann
Marie Stumpe
Marie Stein-Ranke
Anna Feldhusen
Toni Elster
Paul Müller-Kaempff
Gerhard Bakenhus
Bernhard Winter
Arthur Fitger
Cornelius Rogge
Fritz Cobet
Karl Dehmann
August Kaufhold
Ludwig Fischbeck
Franz van der Glas
Carl Lohse
Otto Pankok
Hermann Hundt
Richard Gessner
Gert Wollheim
Werner Gilles
Verschiedene
Christian Arnold
Impressum-Haftung


Besucher dieser Seiten

Wohnorte der D√∂tlinger K√ľnstler

Künstlerkolonie Dötlingen 

Pablo Picasso hat gesagt: „Wenn ich wüsste, was Kunst ist, würde ich es für mich behalten“.

Er hat aber auch gesagt: „ Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“.

Das Künstlerdorf Dötlingen ist seit über einem Jahrhundert mit der Kunst verbunden. Bekannte und weniger bekannte Künstler hatten und haben sich hier niedergelassen. 

Zur Zeit soll versucht werden, die künstlerische Historie der Künstlerkolonie Dötlingen zu erfassen und dabei alle vorhandenen Wissensfragmente zusammen zu führen.

Die freie Internetenzyklopädie Wikipedia ist hierfür eine gute Basis .Jeder Interessierte ist eingeladen, sein Wissen über Dötlingens Kunstgeschichte für die Allgemeinheit hier selbst niederzulegen oder es der Dötlingen Stiftung zu überlassen, damit dieses Wissen zum Wohl der nächsten Generationen festgehalten wird.

Die von Dötlinger Künstler geschaffenen Werke kann man allerdings nur empfinden, wenn man sie betrachten kann. Ziel ist es natürlich, in Dötlingen ein eigenes Museum für die Werke der historischen Dötlinger Künstler zu erstellen.

Bis es hierzu kommt, sollen möglichst viele Bilder auf dieser Internetseite präsentiert werden. So haben alle Freunde Dötlingens die Möglichkeit, sich über die künstlerische Bedeutung Dötlingens unter den europäischen Künstlerkolonien einen Überblick zu verschaffen. Euroart

Die Veröffentlichung von Bildern auf diesen Seiten dient der reinen Information. Wirtschaftliche Interessen bestehen nicht. Der Veröffentlichung von Bildern im Internet in einem privaten Auftritt, wie diesem, wurde von mehreren Rechteinhabern zugestimmt. Bedingung war, dass die eingebrachten Fotos eine niedrige Auflösung haben sollen. Sollte ein Rechteinhaber seine Vorgaben in diesem Auftritt nicht wiederfinden, bitte ich in aller Form um Entschuldigung. Korrekturen werden sofort vorgenommen, sofern eine Aufforderung darüber bei mir eingehen sollte.

 

Weitere Informationen für Kunstinteressierte

(bitte anklicken)

Künstlerkolonie Dötlingen auf der Wikipedia

Euroart - Die europäischen Künstlerkolonien

Kunstausstellungen in Dötlingen

Gartenkultour in Dötlingen

Kulturportal im Nordwesten

Künstlerkolonie Worpswede

Kunstverein Fischerhude

Landesmuseum, Oldenburg

Horst-Janssen-Museum, Oldenburg

Städtische Galerie Haus Coburg, Delmenhorst

Kunsthalle Bremen

Weserburg - Museum für moderne Kunst

Focke-Museum, Bremen

Kunsthalle Emden

Otto-Pankok-Museum, Bad Bentheim-Gildehaus


 


Dötlingen Stiftung | E-Mail: Kontakt@kuenstlerkolonie-doetlingen.de